Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Ich denke mal , die Überschrift sagt schon alles . Ich interessiere mich für und wollte einfach mal fragen , wie wichtig euch Internet-Freundschaft ist und welche Erfahrungen ihr gemacht habt.
      Wurdet ihr schon mal richtig enttäuscht ?
      Würdet ihr jemanden helfen , denn ihr gar nicht richtig kennt ? Wie weit würdet ihr dabei gehen ?
      Wie wertvoll ist sie für euch ?
      Im D1 in LoL, pls smd. :)

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      hmmm,schwere Frage.ich hab jetzt 3 Jahre Internet kontakt hinter mir und bin eher ernüchtert.Es kamen Leute und gingen.Geblieben sind nicht sehr viele.
      Ich habe früher denn fehler gemacht Leuten zu viel zu erzählen.Was ich einfach nicht mehr mache.Das problem ist einfach das man einem zu viel vorspielen kann.Ich dachte schon oft ich würde jemanden "kennen" und dann kam der große knall.Das enttäuscht und ernüchtert einen schon.
      Von mehreren dutzend Leute zu dennen in in denn letzten Jahren näheren kontakt hatte,sind im Grunde nur 2 geblieben bei dennen ich es als relemäßigen und persönlichen kontakt beschreiben würde.Die sind auch hier unterwegs.Das sind Susune und Shego.Klar auch noch mit einigen die ich schon länger kenne,aber da dann eher sporadisch.Die meisten waren nach spätestens einem Jahr wieder weg.Was ich schade finde.Aber naja,man kann nichts dran ändern.
      Hier ruht der Account des alten Mannes. Sollte irgendwas an meinem Account verändert werden, oder auch nur ein Beitrag gelöscht, seil ich mich von der Decke ab und bewerfe alle mit Wattebällchen.

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      hmm, das ist echt eine schwierige Frage.
      Internet-Freunde sind zwar schön und gut, kommen aber an Persönliche Kontakte nicht heran. Es fehlt einfach die Vertraulichkeit eines Handschlages eines Blickkontaktes etc.
      Der Mensch steht dem Unbekannten ja eher skeptisch gegenüber und in einem Chatroom oder einem Forum kann sich jeder als das ausgeben, was er gerne wäre.
      Wie Devilfish schon sagte, hier kann jemand einfach alles vorspielen. Manchmal geht das so real von der Hand, dass wenn man nicht genau aufpasst, das alles glaubt und bumm, dann ist sie da die Riesenenttäuschung.
      Dennoch habe ich auch schon gute Erfahrungen mit Internet-Bekanntschaften gemacht. Es gibt viele nette Menschen, die keine bösen Absichten hegen (jetzt nicht zu extrem verstehen) und mit diesen Menschen versuche ich mich bei Gelegenheit auch im Reallife zu treffen.
      Wenn man den Kontakt mal hintersich hat, kann man denke ich auch gut von richtiger Freundschaft sprechen (immer vorausgesetzt das Treffen geht nicht schief)
      Wer weiß, vielleicht trifft man sich öfter?
      Auf jedenfall hat das Internet viele Gesichter und der Mensch kann sich jedes beliebige aufsetzten.

      euer
      Chefi

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Internet Freundschaft sucks.Sorry das ist einfach so.Die meisten verarschen einen einfach nur.Es mag ausnahmen geben.Aber die meisten belügen einen wo es nur geht.Gerade solche Leute,die ein großes Geheimnis um sich selber machen.Ich hab das auch mal am Rande mitbekommen.Bei 2 Person die auch mal hier waren.DaDincht und leonides.Gerade DaDincht.Der sehr viele persönliche Kontakte hat und zu einigen sogar eine enge Freundschaft hatte.
      Dann stellte sich irgendwann heraus das die komplette Identität erstunken und erlogen war.Das ist jetzt schon länger her.Aber ich hab mitbekommen das er sowas schon wieder einige male abgezogen hat.Anscheinend macht dem sowas soass.
      Das ist jetzt natürlich ein negativ beispiel.Aber auch so,auf die dauer nur kontakt übers Internet zu jemanden halten denn man sonst nicht kennt ist sogut wie unmöglich.Da die meisten irgendwann verschwinden oder schlichtweg das Interesse verlieren.

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Hmm schwierig.. ich nutze das Internet größtenteils um Kontakt zu halten, nicht um neue Leute kennenzulernen. Es gibt nur wenige, die ich übers Internet kennengelernt habe und noch weniger, die ich nie persönlich getroffen habe, und mit denen der Kontakt noch hält. Hier wurde viel davon geredet, dass einige Leute sich im Internet eine Identität erschaffen und damit andere verarschen können. Mit sowas muss man immer mal rechnen. Ich kann nicht beurteilen, ob ich mal auf die Nase mit sowas gefallen bin.. eigentlich hab ich eher das Gefühl, dass die anderen mit mir auf die Nase gefallen sind. Nicht, weil ich sie verarscht habe, sondern weil sie einfach nen Schaden haben ;) Ich war zB eine zeitlang ziemlich gut befreundet mit jemandem aus dem alten NX Forum, ich hab irgendwie in ihm mich erkannt und wir hatten sehr interessante Gespräche. Aber irgendwie hat er mich wohl in eine Schublade gesteckt mit anderen Leuten, mit denen er nicht klarkam (aber das war nicht unbedingt die Schuld der anderen Leute, denn er kam mit sich selber auch kaum klar), und hat dann irgendwann den Kontakt abgebrochen. Das fand ich eigentlich schade, aber ich war nicht auf ihn angewiesen, also bin ich schnell darüber hinweg gegangen und hab damit abgeschlossen. Dann gab es diese andere Geschichte mit Leo, die mich wirklich ein wenig aus den Latschen gehaun hat. Aber nicht, weil ich mich hintergangen gefühlt habe, sondern weil sie mir zugetraut hat, dass ich das tun würde. Vermutlich haben diese Leute einfach zu viel Scheiße erlebt und in mir gleich das alles gemeint zu erkennen. Und im Nachhinein denke ich mir auch, dass diese Leute einfach finden, was sie suchen (ob es nun wirklich so ist oder nicht), eben wie eine selbsterfüllende Prophezeiung. Ich denke wenig darüber nach, weil es nicht lohnt. Zurzeit hab ich nur 2 reine Internet Kontakte, mit denen ich noch regelmäßig chatte, und 2, die mir einfallen und wichtig wären, und davon sind 3 aus dem Team, weil man eben viel miteinander zu tun hat, wenn man länger arbeitet (sollte ich erwähnen, dass es sich um Dev, Sakurei und quaf handelt? vielleicht sollte ich.. :P). Und dann wäre da noch Phoenix. Das wars schon. Diese vier haben sich bisher noch nicht verarscht gefühlt von mir (hoffe ich zumindest ;) ).
      Ich glaube die Bedeutung von Internetkontakten hat auch damit zu tun, wieviele gute reale Freunde man hat. Hat man wenige bis keine, steigt der Wert der Internetfreundschaft natürlich an und macht aber auch verletzlicher, wenn der Kontakt einen verarscht. Vielleicht waren sie (die Leute, die den Kontakt abgebrochen haben) deswegen überempfindlich, wenn man mal widersprochen hat und haben einem schnell mal nicht geglaubt, keinen Plan.
      Wenn man weiss wer der Böse ist hat der Tag Struktur

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Shego“ ()

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Das ist wirklich schwer zu sagen. Man kann das ganze ja nicht verallgemeinern. Es gibt Internetkontakte die mir einiges bedeuten, mit denen ich nach Jahren noch Kontakt habe und es gibt wiederum welche, bei denen es mir mittlerweile (leider) egal ist, ob sie on kommen oder nicht.

      Bis jetzt habe ich mich nur mit 2 Leuten real getroffen und es war auch wirklich nett. Nur leider habe ich keinen Kontakt mehr mit ihnen, weil der eine zeitlich nicht mehr on kommen kann und mit dem anderen hab ich nicht mehr viel am Hut. xD

      Mit den meisten, die ich in Foren kennengelernt habe, habe ich so gut wie keinen Kontakt mehr, außer mal ein "Gefällt mir" bei Facebook. Teilweile liegt es auch daran, dass ich nicht mehr sooo aktiv bin wie früher. Naja, das kennt wohl jeder: Je älter man wird, desto weniger Zeit hat man (nicht auf alle bezogen, aber bei den meisten ist es so.)

      Es gibt aber immernoch ca. ne handvoll Internetfreunde, die ich toll finde, mit denen ich mich nach ca. 3 Jahren immer noch super verstehe und mit denen ich auch regelmäßig schreibe. Nee... ne handvoll ist übertrieben. Es sind vielleicht noch 2 oder 3 XD. Bei den restlichen gibt es ab und zu mal ein "Hallo und wie gehts dir? Wir haben ja eeeewig nicht mehr miteinander geschrieben.". Aber das wars auch meistens schon.

      Bei der Umfrage habe ich "ist nicht mit realen Freunden zu vergleichen" gewählt. Es ist nunmal so. Mag sein, dass ich mich mit gewissen Internetfreunden besser verstehe, die gleichen Interessen mit ihnen teile und wir auf einer Wellenlänge sind. Internetfreunde bleiben letztendlich "nur" Internetfreunde solange man sie nicht real trifft (Damit meine ich nicht nur einmal sondern in regelmäßigen Abständen). Es ist wie in einer Internetbeziehung: online kommen bestimmte Gefühle nicht rüber und man lernt auch nie den anderen wirklich kennen. Für mich hätte sowas keine Zukunft (aber ich schweife vom Thema ab xD).
      Was ich damit sagen will ist, dass auch wenn ich mich mit manchen sehr gut verstehe und wir so gut wie über alles reden können, ist es trotzdem was anderes als die RL Freunde. Für mich gehört bei einer Freundschaft dazu, dass wir zsm Unsinn treiben, Aktivitäten ausüben, bei schlechten Tagen bei einem sein und sich einfach in die Arme nehmen können (was ja online eher schlecht geht). Es fehlt halt einfach etwas entscheidendes, was man nicht ersetzen kann. Ich hoffe mal, dass ihr versteht, was ich meine ^__^.

      Fazit: Internetfreunde schön und gut, Real-Life Freunde sind mir persönlich wichtiger.

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Tagchen auch :D
      Ich denke mal , die Überschrift sagt schon alles . Ich interessiere mich für und wollte einfach mal fragen , wie wichtig euch Internet-Freundschaft ist und welche Erfahrungen ihr gemacht habt.

      Ich habe einige Erfahrungen gemacht, ja, positive, als auch Negative.

      Wurdet ihr schon mal richtig enttäuscht ?

      Jap. Das war, als ich dachte eine richtig gute Freundin kennen gelernt zu haben, welche dann aber hinter meinem Rücken in einem Forum über mich gelästert hat. Sowas find ich einfach Schade- denn wenn jemand ein Problem mit mir hat, soll er's mir sagen.

      Würdet ihr jemanden helfen , denn ihr gar nicht richtig kennt ? Wie weit würdet ihr dabei gehen ?

      -Ich helfe jedem, wo ich kann. Jedenfalls versuche ich dies. wie im RL, als auch im Internet- Leben. Es ist mir einfach wichtig, für jeden wie ein Freund da zu sein, egal, wie fremd jemand ist. Falls jemand an der Straße angefahren wird, den ich nicht kenne, da würde ich ja auch helfen.

      Wie wertvoll ist sie für euch ?

      Ich bin ehrlich, wenn ich sage, dass mir die Freundschaft ziemlich wichtig ist. Nicht so wichtig, wie eine RL Freundschaft, aber doch seehr wichtig.
      Warum? Das ist relativ simpel. Meine RL Freunde habe ich in der Schule, wnen ich mich mit ihnen treffe und joah, das war#s eigentlich. Internet Freunde habe ich fast immer, wenn ich den Lappi/ Pc anmache. Ausserdem denke ich, sind sie da, wenn ich einfach mal Hilfe von ausserhalb brauche. Wo mir meine RL Freunde nicht helfen können.
      Natürlich sollte man sich nicht nur auf die Internet Freunde verlassen, bei manchen weiß man nicht, wer dahinter steckt. Aber bei einigen bin ich mir sicher, bei denen, die für mich da sind, mit denen ich viel Kontakt habe.
      Und grade, weile s so viele Internet Nutzer gibt, kann man im Internet sienen Seelenverwandten treffen, denke ich, Jemanden, der einen wirklich versteht. Was im RL manchmal nicht passiern kann, leider. Denn dort ist die Zahl begrenzt, die Zahl an Leuten, die man kennen lernt.
      Manchmal wüsst ich nicht, was ich ohne Internet Freunde tun würde. Mh, am Pc rumgammeln und nichts tun triffts wohl. Andersrum wüsst ich nicht, was ich ohne RL Freunde wäre. Wahrscheinlich ein einsames Kind, das nur gemobbt wird o.ô
      Nunja, ich bin nicht so der Fan davon, bei vielen Menschen zu sien. ich bin lieber in kleinen gruppen zusammen, oder alleine. Daher sind mir Internet Freunde wohl nicht grade unwichtig.

      Gruß


      THX BRUDERHERZ <3

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Es kommt darauf an. Eigentlich nutze ich das Internet um mit meinen Freunden Kontakt zu haben. Aber mir sind auch in ein paar Foren ein paar Leute ins Herz gewachsen, wo ich es wirklich schade fände, Kontakt zu verlieren. Doch leider ist es unvermeidlich. Früher mochte ich hier eine Person aus dem Forum sehr gerne.. Leonides.
      Jetzt ist sie mir relativ egal, sie hat mich/uns einfach verlassen ohne mir bescheid zu geben. Würde ihr etwas an mir liegen, würde sie es mir wenigstens sagen... Trotzdem hab ich wieder den Kontakt zu ihr aufgebaut.. ich sehe sie ab und zu in MSN. Aber ich hab lange nichts mehr von ihr gehört und ich sehe es auch nicht ein, ihr hinterher zu rennen. Seitdem bin ich vorsichtiger geworden. Ich habe bemerkt, das man sich auch als eine falsche Person ausgeben kann. Aber damit muss man halt rechnen. Ich habe mich auch mit sehr wenigen aus dem Internet getroffen. Eigentlich nur ein paar von diesem Forum hier. Und ich finde sie eigentlich recht in Ordnung und habe sie auch lieb gewonnen ^^'. Aber auch wenn es komisch klingen mag, ich 'pflege' meine Internetkontakte. Jedenfalls die, die mir richtig wichtig sind. Susune gehört zu den Personen und ich glaube kaum, dass wir den Kontakt zueinander verlieren. Sie wohnt auch in meiner Nähe und ja. Aber mir ist reale Freunde auch wichtiger.
      Helfen.. wenn sie Probleme haben, helfe ich immer wieder gerne. Materiell würde ich hier niemanden helfen. Ich meine, Leute die ich nicht kenne.. und Geld oder was weiß ich haben wollen.. naja, wer das tut ist naiv.
      Ich machs sicherlich nicht.
      Ansonsten kann ich mich nur **Temari** und Shego anschließen -wie so oft- Sie haben es ganz schön erklärt.
      Im D1 in LoL, pls smd. :)

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Internet Freunde also ich kannte früher nette Leute trotzdem
      habe ich keinen Kontakt mehr aus zwei gründen der erster war Stress
      in meiner ersten Ausbildung und der zweite Grund war ich hatte einfach keine lust mehr

      aber mit ein paar Leuten hatte ich Probleme nicht von Anfang an die Probleme
      haben mit den Wohnort begonnen ich will jetzt nicht drauf eingehen

      und jetzt bin ich wegen meiner zweiten Ausbildung immer am Pc
      aber von chatooms halte ich mich fern

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ceies“ ()

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Wurdet ihr schon mal richtig enttäuscht ?
      Nein bis jetzt eigentlich noch nicht ein einziges mal und das bleibt hoffentlich auch noch für lange Zeit so
      Würdet ihr jemanden helfen , denn ihr gar nicht richtig kennt ?
      Ich würde mal sagen halbe halbe den einen nicht aber dem ein oder anderem nicht:Zu denen denen ich helfen würde zähle ich jetzt mal unseren Mod **Temari** und zu denen denen ich nicht helfen würde naru2 okay dem würde ich auch so halb halb helfen also nicht als Beleidigung nehmen naru2 xD
      Wie weit würdet ihr dabei gehen ?
      Ich weiß nicht genau also wenn es ein Problem ist bei dem man reden kann würde ich schon versuchen zu helfen aber ansonsten eigentlich nicht so wirklich
      Wie wertvoll ist sie für euch ?
      Es geht für mich sind die Internet-Freundschaften nun wichtiger als die im RL da ich im RL gar keine Freunde habe und nur hier im Internet wie gesagt z.B **Temari**

      lg Fight
      Im Chat:
      FighterGirl=Jetzt echt mal wäre **Temari** nicht in diesem Forum wäre ich schon längst weg!!!

      Re:Wie wertvoll ist die Internet-Freundschaft für euch?

      Hmmm, die Internetfreundschaft muss in meinen Augen nicht sein. Zwar kann es mal vorkommen das mir eine Person zusagt aber ob daraus eine Freundschaft entstehen könnte, sei mal dahin gestellt. Was die negative Erfahrung angeht die ich gesammelt habe, so bewegt die sich im gesunden Mittelmaß. Ich kann heute nicht beweisen wer mir was vorgespielt hat aber es gibt eine Hand voll Personen bei denen ich den Verdacht habe, das es so ist. Man muss nur eins und eins zusammenzählen aber was solls. Einige benötigen eine flasche Identität um anderen zu gefallen. Weeer's brauch.. XD

      Ansonsten bin ich in sachen Internet Kontakt eher bescheiden.

      Habe für " ist nicht mit einer realen Freundschaft zu vergleichen" gestimmt.

      LG



      Thx an "SONY"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Shanks“ ()

      Ich schließe mich mal der meinung dre meisten von euch an! RL Freundschaften/ Kontakte gehen vor Internetkontakte!

      Ich bin jetzt seit ca 5 Jahren im Internet aktiv und habe viele viele Leute kennen lernen dürfen. Die meisten davon habe ich auch RL getroffen weil ich selbst sage, ich möchte dich auch mal live in farbe sehen .. als immer nur zu telefonieren und zu schreiben. Von diesen habe ich derzeit zu genau 3 Leuten intensivst Kontakt und bin auch sehr dicke mit inhnen befreundet. Natürlich sehen wir uns nicht of im Jahr .. aber der Kontakt besteht konstant. Zu dem einen hab ich bereits seit ca 5 Jahren Kontakt und wir sind gemeinsam durch alle Höhen und tiefen gegangen.
      Das hört sich nun alles positiv an ABER...
      natürlich habe ich auch die negative Seite kennengelernt. Man wir dbelogen und betrogen. Man bekommt irgend nen scheiß aufgetischt der sich nach nem gewissen Zeitraum nicht als die Wahrheit herausstellt. Das Internet vergleiche ich da immer mit ner Großstadt: Keine kennt dich .. du siehst die Leute Nicht (!) und bist sozusagen eine im Kopf bildlichdargestellte schwarze Person (ich schätze das kennt jeder xD). Heißt also folglich ich kann mich als jemanden ausgeben, der ich eigentlich nicht bin. Und das ist ne Sache, die ich am Internet hasse und dann lieber sage, der PC bleibt aus ich mache mir nen schönen abend in ner Bar etc.
      Das muss eben jeder für sich entscheiden. Für di Personen die nicht so schnell Freundschaften im RL schließen können ist das Internet DIE Lösung. Aber was bringt mir das, wenn ich keinen davon mal live gesehen habe? Nüx ~
      Und wer zuviel von sich preis gibt ... der ist am Ende selbst schuld wenn er ausgenutzt wird :D Auch ich habe damals den Fehler gemacht, dass ich jedem x beliebigen zuviel von mir erzählt habe und wurde dann verarscht ... mitlerweile bin ich diesbezüglich vorsichtiger und erzähle erst ner Person gewissen Dinge, wnen ich diese seit über nem halben Jahr kenne ;)
      Man muss schon differenzieren, aber Freundschaften übers Internet zu knüpfen und zu pflegen ist durchaus möglich und ich hab auch diverse Leute kennengelernt, die ich als Freunde bezeichnen würde. Einige von ihnen habe ich auch schon persönlich mehrere Male getroffen. Es ist mir allerdings aufgefallen, dass man übers Internet das pflegen schnell mal vernachlässigt und sich aus den Augen verliert. Das ist natürlich bedauerlich, aber ich denke bei vielen, zumindest bei einigen, wäre auch dann ein 'update' durchaus möglich und dann ist die Welt wieder in Ordnung^^
      Man könnte das vielleicht mit einer Brieffreundschaft vergleichen, man lernt sich kennen und evtl verliert sich der Kontakt im Laufe der Zeit, vllt begegnet man sich aber auch wieder, egal auf welcher Ebene. Und daran erkennt man ja wohl echte Freundschaften denke ich, dass man auch nach Jahren in denen man nichts voneinander gehört hat, immer noch irgendwie die gleiche Wellenlänge hat.

      Im Himmel ist kein Platz für mich - als Engel taug ich sicher nicht.

      Tsukino schrieb:

      Man muss schon differenzieren, aber Freundschaften übers Internet zu knüpfen und zu pflegen ist durchaus möglich und ich hab auch diverse Leute kennengelernt, die ich als Freunde bezeichnen würde. Einige von ihnen habe ich auch schon persönlich mehrere Male getroffen. Es ist mir allerdings aufgefallen, dass man übers Internet das pflegen schnell mal vernachlässigt und sich aus den Augen verliert. Das ist natürlich bedauerlich, aber ich denke bei vielen, zumindest bei einigen, wäre auch dann ein 'update' durchaus möglich und dann ist die Welt wieder in Ordnung^^
      Man könnte das vielleicht mit einer Brieffreundschaft vergleichen, man lernt sich kennen und evtl verliert sich der Kontakt im Laufe der Zeit, vllt begegnet man sich aber auch wieder, egal auf welcher Ebene. Und daran erkennt man ja wohl echte Freundschaften denke ich, dass man auch nach Jahren in denen man nichts voneinander gehört hat, immer noch irgendwie die gleiche Wellenlänge hat.


      Muss man sich den für sowas immer persönlich gesehen haben? Ich meine, es kann ja auch in gewisser weise den reiz ausmachen, jemanden eben nicht persönlich zu kennen. Man geht den "pflichten" einer realen Freundschaft aus dem Weg, ohne das einer von beiden deswegen sauer sein könnte.
      Ich persönliche habe noch nie jemanden aus der Online Welt persönlich getroffen, nichtmal telefoniert. Das ist für mich einfach eine Grenze, die ich nicht überschreiten würde. Nichtsdestotrotz gibt es eine Hand voll Leute, die ich als Freunde bezeichnen würde. Keine realen Freunde, aber denoch Freunde. Auf eine andere Art und Weise
      Hier ruht der Account des alten Mannes. Sollte irgendwas an meinem Account verändert werden, oder auch nur ein Beitrag gelöscht, seil ich mich von der Decke ab und bewerfe alle mit Wattebällchen.

      Devilfish schrieb:

      Tsukino schrieb:

      Man muss schon differenzieren, aber Freundschaften übers Internet zu knüpfen und zu pflegen ist durchaus möglich und ich hab auch diverse Leute kennengelernt, die ich als Freunde bezeichnen würde. Einige von ihnen habe ich auch schon persönlich mehrere Male getroffen. Es ist mir allerdings aufgefallen, dass man übers Internet das pflegen schnell mal vernachlässigt und sich aus den Augen verliert. Das ist natürlich bedauerlich, aber ich denke bei vielen, zumindest bei einigen, wäre auch dann ein 'update' durchaus möglich und dann ist die Welt wieder in Ordnung^^
      Man könnte das vielleicht mit einer Brieffreundschaft vergleichen, man lernt sich kennen und evtl verliert sich der Kontakt im Laufe der Zeit, vllt begegnet man sich aber auch wieder, egal auf welcher Ebene. Und daran erkennt man ja wohl echte Freundschaften denke ich, dass man auch nach Jahren in denen man nichts voneinander gehört hat, immer noch irgendwie die gleiche Wellenlänge hat.


      Muss man sich den für sowas immer persönlich gesehen haben? Ich meine, es kann ja auch in gewisser weise den reiz ausmachen, jemanden eben nicht persönlich zu kennen. Man geht den "pflichten" einer realen Freundschaft aus dem Weg, ohne das einer von beiden deswegen sauer sein könnte.
      Ich persönliche habe noch nie jemanden aus der Online Welt persönlich getroffen, nichtmal telefoniert. Das ist für mich einfach eine Grenze, die ich nicht überschreiten würde. Nichtsdestotrotz gibt es eine Hand voll Leute, die ich als Freunde bezeichnen würde. Keine realen Freunde, aber denoch Freunde. Auf eine andere Art und Weise

      Das meinte ich damit auch nicht, natürlich muss sich nicht persönlich gesehen haben. Ich habe nur einige Leute mit denen ich seit Jahren Kontakt habe dann doch persönlich getroffen. Ja da stimme ich dir zu, es hat einen gewissen Reiz denjenigen noch nicht persönlich gesehen zu haben und ist interessant miteinander zu schreiben. Das mit dem Telefonieren ist auch so eine Sache, mache ich auch sehr selten mit Leuten aus dem Internet, aber SMS schreiben etc. ist da wieder etwas ganz anderes, da freut man sich drüber, wenn diese Menschen an einen denken und einem das kurz mitteilen.

      Im Himmel ist kein Platz für mich - als Engel taug ich sicher nicht.

      Da ich sehr ausgehend, höfflich und verlässlich bin freunde ich mich sehr schnell mit Leuten an. Insgesamt würde ich sagen das selbst Leute die nicht sehr viel mit mir zu tun haben mir leicht vertrauen und Freunde die mich länger kennen verlassen sich auch auf mich. Habe auch niemanden Grund gegeben dies nicht zu machen. Da ich aber niemanden vertraue oder versuche mich so wenig wie möglich mich auf jemanden zu verlassen habe ich keine Probleme damit Internet-Freunde zu haben. Deswegen kann ich sagen das Internet-Freundschaften mir so wichtig sein können wie echte Freundschaften.

      Wenn ich es so sage kommt es wohl recht übel rüber aber so sollte man mindestens mit Bekanntschaften aus dem Internet umgehen. Das es bei mir selbst im RL so ist, ist eine andere Sache und eher traurig für manche bestimmt. Aber ich habe kein Problem damit und die Freund die mich persönlich lange kennen wissen das ich so bin und stören sich überhaupt nicht daran.
      Ich habe bis jetzt noch nicht sehr viele Erfahrungen in diesem Bereich gemacht, da ich noch nicht sehr lange in Foren unterwegs bin. Im Internet können einem natürlich viele was erzählen aber eine Sache finde ich entscheidend, dass auf das Aussehen nicht sonderlich geachtet wird. Da man mit den Leuten meistens schreibt oder skypt kann einem das äußere Erscheinungsbild ziemlich egal sein.

      Aber wer hat denn bitte im Initernet noch nie gelogen ? xD

      Für einen Freund muss man eine bestimmte Zeit aufbringen und ich verbringe nunmal nicht soooo viel Zeit vor dem Rechner. Trotzdem habe ich schon nette Leute kennengelernt, wo es nur an der großen Entfernung liegt, dass man sich nicht mal persönlich trifft.

      "Cigaro, Cigaro, Cigar"

      Serj Tankian

      NaTsu-SaN schrieb:

      Ich habe bis jetzt noch nicht sehr viele Erfahrungen in diesem Bereich gemacht, da ich noch nicht sehr lange in Foren unterwegs bin. Im Internet können einem natürlich viele was erzählen aber eine Sache finde ich entscheidend, dass auf das Aussehen nicht sonderlich geachtet wird. Da man mit den Leuten meistens schreibt oder skypt kann einem das äußere Erscheinungsbild ziemlich egal sein.

      Aber wer hat denn bitte im Initernet noch nie gelogen ? xD

      Für einen Freund muss man eine bestimmte Zeit aufbringen und ich verbringe nunmal nicht soooo viel Zeit vor dem Rechner. Trotzdem habe ich schon nette Leute kennengelernt, wo es nur an der großen Entfernung liegt, dass man sich nicht mal persönlich trifft.


      Es geht ja nicht darum wenn man mal etwas gerschwindelt hat. Sondern es gibt ja Leute die ihre komplette Idendität faken.

      Und naja, wenn du mal etwas länger im Internet unterwegs bist, ändert sich das vllt..Bin ja selber seit mittlerweile sieben Jahren relativ viel im Internet unterwegs und habe auch immer wieder mal Kontakt zu einigen, die ich schon seit über fünf Jahren kenne. Das sind nicht viele, das ist auch nicht oft der Fall, aber ich finds immer wieder toll mit solchen Leute zu schreiben.
      Hier ruht der Account des alten Mannes. Sollte irgendwas an meinem Account verändert werden, oder auch nur ein Beitrag gelöscht, seil ich mich von der Decke ab und bewerfe alle mit Wattebällchen.
      Ich würde Internet-Bekanntschaften nichts als Freunde bezeichnen. Klar gibt's einige, die ich nur aus dem Netz kenne und die mir sympathisch sind und es Spaß macht mit ihnen zu schreiben...aber ich kenn die Leute eben nicht wirklich..sie könnten ganz anders sein, als sie sich im Netz geben. Da schließe ich auch mich nicht aus.
      "It's fine now. Why? Because I am here!"