Boruto - Naruto the Movie

      Boruto - Naruto the Movie

      Boa ist das lange her wo ich ein Thema eröffnet habe und keine Ahnung ob sich hier noch wer finden lässt, die das gleiche Interesse teilen wie ich. Deshalb nicht so streng sein mit mir. :)

      Zum Thema:

      Die Überschrift gibt bereits Aufschluss zur Thematik.

      Ich Habe mir eben den neusten Teil von Naruto bzw. von seinem Sohn Boruto angeschaut. Der Film war sehr interessant, vor allem kamen an manchen Szenen immer wieder alte Erinnerungen hoch, die einen während des Mangas "Naruto" all die Jahre begleitet haben. Auch interessant welchen Weg der Protagonist einschlagen möchte und wer dazu also Vorbild dient.

      Ich persönlich werden den Manga weiter verfolgen und bin auf die Entwicklung gespannt.

      Wie steht ihr dazu? Wie hat euch der Film gefallen und wie lautet eure Einschätzung für den Manga?

      LG



      Thx an "SONY"
      Jo, dann schreibe ich auch mal was dazu.

      Erstmal zur Info: Ich habe den Film in koreanisch Dub mit deutschen Untertitel gesehen. Sobald er auf japanisch Dub mit deutschen subs zur Verfügung ist, werde ich ihn mir nochmal ansehen.
      Ich habe mir von einigen Leuten schon gewisse Kritik zu diesem Film durchgelesen. Die meisten Leute finden ja, dass es der Beste Naruto-Film überhaupt ist. Einigen Leuten gefielen Borutos Charakter am Anfang des Films nicht so gut dargestellt.

      Meine Persönliche Meinung:
      Wie Shanks es bereits geschrieben hat, weckt der Film an einigen Stellen doch gewisse Erinnerung an den Hauptmanga. Dies finde ich sehr positiv und hat mir persönlich sehr gefallen.
      Der Film bietet uns schöne Kämpfe, die nicht so übertrieben sind, wie es am Ende des Hauptmangas war.
      Auf emotionaler Ebene bietet der Film uns auch sehr interessante Dinge. Im Film wird das Verhältnis zwischen Naruto und Boruto sehr gut Thematisiert.

      Ich fand den Film toll. ^^

      "Und bist du nicht willig, so brauch’ ich Gewalt.“
      von Johann Wolfgang von Goethe

      Ich bin echt kein Fan von der ganzen Boruto Story.
      Mal abgesehen das die ganzen Charaktere unsympathisch oder eine Kopie ihrer eigentlicher Vorbilder sind, ist die Story auch träge.
      So oder so verfolge ich auch nicht mehr den Anime da dies alles einfach viel zu lang gezogen wurde.



      ¯\_(ツ)_/¯

      - Devilamc
      Ich hab den Film nicht gesehen, verfolge ihn aber durch den Boruto Manga. Boruto ist echt wie eine Kopie seines Vaters. Naruto beschmierte den Hokage-Fels um Aufmerksamkeit des Dorfes zu erlangen, Boruto schummelt bei der Chuuniun-Prüfung, um die Aufmerksamkeit seines Vaters zu erlangen. Ist halt auch alles ein wenig vorhersehbar. Naruto wird irgendwie außer Gefecht gesetzt und Boruto muss die Sache lösen...
      "It's fine now. Why? Because I am here!"